Let's Wasser!

Autor: Theodor von Tane (Seite 1 von 7)

“Der Segelurlaub ist auch etwas für nautische Neulinge” | Interview mit master-yachting.de Geschäftsführer Michael Müller

Master-Yachting.de hat seit vergangenem Herbst einen neuen Geschäftsführer. Michael Müller ist bei Master Yachting kein unbekanntes Gesicht. Er war in den vergangenen Jahren in leitender Position im Vertrieb und als Operations Manager tätig. In diesem Jahr zeigt er sich optimistisch, denn während der letzten, von der Pandemie bestimmten, zwei Jahre haben viele Menschen den Urlaub zur See und vor allem auf der gecharterten Segelyacht für sich entdeckt. Master-Yachting.de ist es gelungen, seit 2020 viele Segelneulinge als Chartergäste zu gewinnen.

  1. Was haben Sie sich persönlich für die kommenden Monate des Jahres 2022 für das Unternehmen Master Yachting vorgenommen? 

Nach zwei von der Pandemie geprägten Jahren, liegt unser Fokus jetzt auf unserer Weiterentwicklung. Es geht für uns darum, Wege zu gehen, die vor uns noch niemand gegangen ist und, dass wir unserem Ruf als innovativer Vorreiter in unserer Branche weiter gerecht werden. Unsere Kunden werden sich auf jeden Fall über Neuheiten freuen können, die einen Bootsurlaub mit master-yachting.de noch schöner und einfacher machen.

  1. Was tun Sie, um Ihre Kunden zu überraschen und den steigenden Ansprüchen gerecht zu werden?

Nach 32 Jahren auf dem Markt, sind wir vor allem stolz darauf, unsere Kunden perfekt beraten zu können. Unsere Mitarbeiter haben einen großen Erfahrungsschatz, auf den sie bei ihrer Hilfestellung zurückgreifen können. Von der Auswahl der richtigen Yacht, dem geeigneten Revier bis hin zur Packliste für den Seesack, wir haben auf nahezu jede Frage eine Antwort. Beispielhaft für den eingangs erwähnten innovativen Spirit geben wir ab diesem Jahr unseren Kunden zusätzlich die Möglichkeit aus verschiedenen Preisstufen auszuwählen. Mit unserem Kundenprogramm „Select“ gibt es drei verschiedene Buchungspakete: „Light“, „Comfort“ und „Premium“, die sich in Endpreis und Serviceumfang unterscheiden oder auch variabel gestaffelte Bonusleistungen in Form von „Master Miles“ enthalten.

  1. In den letzten zwei Jahren hat Corona Ihrer Branche einen unerwarteten Zuwachs beschert. Rechnen Sie auch in diesem Jahr mit einem weiteren Anstieg neuer Kunden?

Dieser Trend setzt sich erfreulicherweise auch in diesem Jahr fort. Die Vorteile eines Yachtcharterurlaubes sind vielfältig. Ein großer Pluspunkt im direkten Vergleich zum klassischen Pauschalurlaub ist die planbare Sicherheit, gerade auch was Kontakte während der Reise angeht. Ich kann mit Freunden oder Familie auch mit dem PKW an die Küste fahren und verbringe die Woche im engen Kreis auf der eigenen Charteryacht. Gleichzeitig habe ich eine unvergleichliche Freiheit bei der Wahl meiner Ziele.

  1. Was sind das für neue Kunden, sind es Menschen, die bereits segeln können, oder die einfach eine neue Form des Urlaubes für sich entdeckt haben?

Es sind überwiegend nautische Neulinge, die auf diese Form des Urlaubs aufmerksam werden. Vorkenntnisse sind nicht unbedingt nötig, da wir auch zur Yacht einen professionellen Skipper oder auch eine gesamte Crew mit Koch und Hostess vermitteln können. Besonders freuen wir uns über die überwältigende Zahl von Segelneulingen, die auch in Zukunft weitere Törns planen. Die Freiheit auf dem Meer, die Möglichkeit, einsame und von Land unerreichbare Badebuchten zu genießen, alles das scheint nachhaltig begeisternde Eindrücke zu hinterlassen.

  1. Wer nicht segeln kann, kann trotzdem einen Bootsurlaub machen. Wie funktioniert das?

Das stimmt. Wir können zur Yacht auch einen professionellen Skipper oder auch eine gesamte Crew vermitteln. Wichtig ist hierbei für den Skipper die Belegung einer Kabine der Yacht miteinzuberechnen. Wer seinen Törn vorab durchplanen möchte, kann dies auch im direkten Kontakt mit dem Skipper angehen. Das ist eine hervorragende Einstiegsgelegenheit in die eigene nautische Karriere – während des Törns besteht die Möglichkeit, dem Skipper zur Hand zu gehen und etwas über das Segeln zu lernen.

  1. Wenn man von einem Urlaub auf einer Yacht hört, denkt man gleich an Preise – wie teuer ist ein Segelurlaub?

Teuer wird oft zu Unrecht mit dieser Form des Reisens in Verbindung gebracht. Die Preise hängen immer vom Reiseziel und dem Saisonzeitpunkt ab. Eine neuwertige Segelyacht mit 3 Kabinen in einem Mittelmeerrevier bekomme ich in der Früh- oder Spätsaison schon ab 1.150 Euro, einen Katamaran für um die 2.000 Euro. In der Hochsaison sieht dies anders aus: hier sind Preissteigerungen möglich. Aber nicht vergessen: das Ganze wird ja meist auf die Crew aufgeteilt. Und vergleicht man es mit einem Skiurlaub einer vierköpfigen Familie relativiert sich da eine ganze Menge.

Segelurlaub zu den schönsten Plätzen Kroatiens. Bild: Thorsten Reimnitz
  1. Was sind Ihre Tipps für den Segel Urlaub 2022, wo ist es am schönsten oder was ist ein echter Geheimtipp?

Es gibt unheimlich viele wunderschöne Ecken, die gut zu erreichen sind. Wenn man flexibel bleiben und sich die Art der Anreise lange offenhalten möchte, liegt ein Urlaub in Kroatien, Italien oder auch Südfrankreich nahe. Ein Tipp, der momentan unter unseren langjährigen Stammkunden kursiert: im späten Sommer/frühen Herbst in den Sporaden, in der nördlichen griechischen Ägäis segeln. Die Sporaden sind ein wahres Naturparadies und nicht so überlaufen, wie man es von manchen touristischen Hotspots kennt. Wenn es allerdings bei uns kühl und nass wird, dann würde ich die Karibik empfehlen, zwischen Dezember und April herrschen hier ideale Bedingungen durch konstante Passatwinde und wenig Niederschläge.

Quelle: GCE

170 Branchenexperten treffen sich in der Wasserwelt Rulantica

Mit einem Get-together in der Wasserwelt Rulantica startete am 24.04.2022 der 8. Internationale Kongress der European Waterpark Association. Insgesamt 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus sieben europäischen Ländern, den USA und Kanada sind der Einladung des Verbandes der Bäder- und Freizeitbranche gefolgt. Unter dem Motto „Zukunftsperspektiven der europäischen Bäderlandschaft“ fanden am 25. und 26.04. spannende Fachvorträge und Diskussionen zu den aktuellen Trends und Entwicklungen bei Freizeitbädern, Thermen- und Wasserparks statt. Europa-Park Inhaber Jürgen Mack eröffnete den Kongress: „Es ist uns eine besondere Ehre, dass wir jetzt mit der noch jungen Wasserwelt Rulantica Teil der EWA-Familie sein dürfen und wir freuen uns sehr, Sie bei uns im Europa-Park Erlebnis-Resort begrüßen zu dürfen.“ Besonders in Rulantica gibt es in 2022 viel Neues zu entdecken: Über einen Holzsteg erreichen die Besucher den nordischen Sandstrand „Dynstrønd“. Auf 1.400 m² sorgen hier von Mai bis September weitere Liegemöglichkeiten für Urlaubsfeeling. Der Wasserspielplatz „Snorri Strand“ erhält mit „Snorri´s Rutscheplads“ gleich drei neuen Rutschen für junge Besucher. Direkt nebenan wird in „Snorri´s Spelaborg“ beim Kriechen, Klettern und Schaukeln der Entdeckergeist kleiner Abenteurer geweckt. Zudem eröffnet diesen Sommer „Tønnevirvel“, eine spezielle Rundfahrtattraktion für Wasserparks aus dem Hause Mack Rides.

Die European Waterpark Association (EWA) ist die Interessenvertretung der europäischen Freizeitbäder, Thermen und Wasserparks. Die Mitglieder der EWA bilden eine Qualitätsgemeinschaft und treffen sich zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch auf internationaler Ebene.

Rutscherlebnis.de

Die Zeit der Pandemie gab viel Gelegenheiten zum Nachdenken, wie wir die Seiten unserer Projekte in Zukunft gestalten wollen. Eine Sache war der “Sammler” unter dem Quadrivium Club. Und in nächster Zeit wird noch mehr neustrukturiert.

Dieser schöne YouTube-Kanal, Rutscherlebnis.de, durfte schon auf anderen Blogs, namentlich der EXPEDITION R und den Reisenden Reportern zu Gast sein. Einer neuen Idee folgend wollen wir mal sehen, was sich entwickelt, wenn wir hier auch ein paar Episoden präsentieren. Das hier ist die Jubiläumsepisode, aber mittlerweile gibt es den Kanal und die Seite schon etwas länger – und auch in der Pandemie gab es immer wieder ein paar Updates.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Den Kanal von Rutscherlebnis.de auf YouTube findet man hier: klick!

Rulantica erwartet die Gäste 2022 mit vielen Neuheiten und Überraschungen

Die ersten warmen Sonnenstrahlen des Frühlings wecken nicht nur die Natur aus ihrem Winterschlaf, auch in den Bädern dürfen sich die Gäste schon bald wieder auf zahlreiche Attraktionen unter freiem Himmel freuen. Hier bei den FlatFluteDivers wollen wir uns in Zukunft immer mehr um das Element “Wasser” im Allgemeinen kümmern, deswegen finden sich auch ab sofort immer mehr Beiträge zu Bädern und Stränden hier. Da sich der Verbund des Quadrivium Clubs aus dem Zentralpunkt in Rust gebildet hat, wollen wir mit Rulantica beginnen.

Rulantica ist ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte des Europa-Park Resort und das mit Abstand größte Projekt in der Unternehmensgeschichte. Es begann am 4. September 2017 mit der Grundsteinlegung, am 11. Dezember 2018 war Richtfest, bevor November 2019 eröffnet wurde. Damit kam die Eröffnung des Parks genau in die schlimme Phase der Pandemie – kaum war Rulantica eröffnet, musste es auch schon wegen des Lockdowns schließen.

Die Gesamtfläche umfasst 450.000 Quadratmeter (inklusive der bereits geplanten Erweiterungsfläche) und außerhalb von einschränkenden Maßnahmen wegen der Pandemie hat das Bad eine maximale Kapazität von 3.500 Gästen (zeitgleich), besuchen können es bis zu 5.000 Gäste pro Tag. Der Eintritt in die Wasserwelt kann in der Regel nur – auch außerhalb von pandemiebedingten Zugangsbeschränkungen – nach vorherigem Online-Ticketkauf unter tickets.rulantica.de für einen bestimmten Besuchstag erfolgen. Tagesgäste können etwa drei Monate vor dem geplanten Besuchstag Tickets online erwerben. Die Öffnungszeiten sind täglich von 11 – 22 Uhr (Einlass für Hotelgäste ab 10 Uhr).

Da Rulantica etwas außerhalb des Ortes liegt, wird für die Gäste ein kostenloser Shuttle zwischen dem Hotel „Krønasår“ und den weiteren Europa-Park Hotels angeboten.

Wie im Europa-Park, so ist auch Rulantica nach einem Thema gestaltet, eine aufwändige nordische Erlebniswelt mit neun thematisierten Bereichen. Angefangen hat der Park mit 25 Wasserattraktionen für die ganze Familie; darunter 17 Wasserrutschen, zum Teil in einem Indoorbereich untergebracht, einer 32.600 Quadratmeter großen, muschelförmige Halle. Der Outdoorbereich umfasst 8.000 Quadratmeter, mit 500 Quadratmeter Außenpool.

Zusätzlich zu den angebotenen Liegestühlen gibt es acht „Komfort Hyddas“, komfortable Hütten in exklusiver Lage für vier Personen und acht „Komfort Sofas“ für 2 Personen. Bezüglich der Gastronomie gibt es das Selbstbedienungsrestaurant „Lumålunda“, das Lobby-Café und das Snack-Restaurant „Snekkjas“, sowie die „Skål Bar“ im Bereich der „Komfort Hyddas“ und zwei Swim-up Bars im Außenbereich und in der „Skog Lagune“. Dazu befinden sich in der großen Halle drei Shops: „Snorri´s Grotta“ in der Wasserwelt, zwei weitere Shops im Erd- und Obergeschoss der Lobby.

Trotz der Widrigkeiten durch Pandemie und Lockdown blickte man in Rulantica in die Zukunft hat hat bereits ausgebaut. Nun hofft man auf die Saison 2022 und dass man diese ohne Unterbrechung zu einem Ende bringen kann. Aktuell wartet die Parkleitung darauf, dass sich der Frühling endgültig gegen den Winter durchsetzen kann. Denn sobald die Temperaturen auf dem Thermometer nach oben klettern, öffnet der große Außenbereich und lädt Wasserratten jeden Alters zum Planschen ein. Mit „Svalgurok“ befindet sich seit letztem Jahr eine der größten Outdoor-Rutschanlagen Europas in Rulantica, aber auch für kleine Badegäste ist bestens gesorgt. Denn in diesem Frühjahr erhält der Wasserspielplatz „Snorri Strand“ mit „Snorri´s Rutscheplads“ Zuwachs und bringt mit gleich drei neuen Rutschen jede Menge zusätzlichen Wasserspaß für junge Besucher. Direkt nebenan wird in „Snorri´s Spelaborg“ beim Kriechen, Klettern und Schaukeln der Entdeckergeist kleiner Abenteurer geweckt. Natürlich sorgt der quirlige Sixtopus Snorri auch für das leibliche Wohl seiner Besucher. Daher eröffnet zeitgleich „Snorri´s Piknikbud“, um die jungen Abenteurer mit leckeren Snacks im Outdoor-Bereich zu versorgen. Während die Kleinen im Wasser toben, können sich die Eltern am nordischen Sandstrand „Dynstrønd“ entspannen. Auf 1.400 m² garantieren hier in Kürze zusätzliche Liegemöglichkeiten, darunter gemütliche Strandkörbe und stylische Hängesessel, pures Urlaubsfeeling.

Luxus und Entspannung in Rulantica
Wer seinen Kurzurlaub in Rulantica in vollen Zügen genießen möchte, krönt den Besuch der Wasserwelt mit einem der gemütlichen Strand Sofas oder einer der exklusiven Strand Inseln, die vorab hinzugebucht werden können. Für all diejenigen, die schon immer mal für einen Tag Kapitän sein wollten, bietet die Rulantica VIP Yacht außerdem die perfekte Portion maritimen Luxus mit eigenem Sonnendeck, persönlichem gastronomischem Service und vielen tollen Extras. Und das Beste: Bereits in Kürze legen zwei weitere komfortable Boote in der „Rulantica Marina“ an.

Ab diesem Sommer geht´s rund
Nachdem die Gäste wieder Kraft getankt haben, können sie sich ab diesem Sommer in ein feuchtfröhliches Abenteuer im neuen Fahrgeschäft des Typs „Twist´n´Splash“ stürzen. Die Rundfahrattraktion aus dem Hause MACK Rides wurde eigens für Wasserparks entwickelt und lädt zu einer turbulenten Wasserschlacht ein. In neun Gondeln können sich insgesamt bis zu 54 Personen mit Wasserkanonen gegenseitig nassspritzen – die perfekte Kombination aus Fahrspaß und erfrischender Abkühlung an heißen Sommertagen.

Große Neueröffnung im Winter
Aber nicht nur der Sommer steckt voller Neuheiten und Überraschungen, Rulantica steht bereits in den Startlöchern für eine umfangreiche Erweiterung. Im kommenden Winter eröffnet der dritte Rutschenturm der Wasserwelt und mit ihm entstehen acht weitere Rutschen, die ganzjährig genutzt werden können und den Gästen noch mehr Rutschenspaß versprechen.

Der Osterhase kommt nach Rulantica
Wer es kaum erwarten kann, sich endlich wieder in die Fluten der Wasserwelt zu stürzen, sollte es dem Osterhasen gleichtun und bereits im April den nächsten Besuch in Rulantica planen. Denn vom 09. bis zum 24. April erwarten die Gäste österliche Aktionen für die ganze Familie. Neben verschiedenen Mitmachaktionen und einem eigenen Fotopoint für den perfekten Frühlings-Schnappschuss, verspricht die Ostershow viel Spaß für Groß und Klein sowie tolle Gewinne. Selbstverständlich darf auch das Highlight eines jeden Osterfestes nicht fehlen – die Suche nach bunten Ostereiern, die Snorri und der Osterhase überall in Rulantica versteckt haben.

Meistgesuchte Thermen Deutschlands: Hier wollen die meisten entspannen!

Wenn Sie sich einmal wieder wohlverdiente Entspannung zugestehen wollen, ist ein Besuch in einer Therme die perfekte Alternative für diejenigen, die nicht die Zeit oder anderweitig die Möglichkeit für einen erholsamen Urlaub haben.

Die Vergleich.org-Redaktion hat die Online-Suchanfragen von 237 Thermen in Deutschland ausgewertet und herausgefunden, welches die beliebtesten Thermen Deutschlands sind – hier die Ergebnisse!

Auf Platz 1: Das Tropical Islands!

Das Tropical Islands – Europas größtes tropisches Urlaubs-Resort – ist die perfekte Alternative für diejenigen, die mal wieder dem alltäglichen Umfeld entfliehen wollen, aber nicht das Kleingeld für eine Reise in die Tropen oder Karibik haben. 

Für ein exotisches Feeling im Bade- und Wellness-Resort, in dem das ganze Jahr über Sommer herrscht, sorgen u.a. der nach Eigenaussage größte Indoor-Regenwald der Welt mitsamt Lagune, einem Schmetterlingshaus und ca. 50.000 Pflanzen mit insgesamt 600 verschiedenen Arten.

Doch auch Abenteuer- und Spiellustige finden z.B. in der virtuellen Spielhalle Treasure Island, bei Ballonfahrten, Minigolf und anderen sportlichen Angeboten ihren Spaß. Mit 344.170 Online-Suchanfragen ist das Tropical Islands auf Platz 1 der meistgesuchten Thermen Deutschlands.

Grafik: Vergleich.org

Auf Platz 2: Die Therme Erding!

Auch wenn die Nutzfläche für Besucher*innen derzeit “nur” rund 185.000 qm beträgt, ist die nordöstlich von München gelegene Therme Erding mit insgesamt 430.000 qm die flächenmäßig größte Therme der Welt. Der Komplex umfasst 35 Saunen und Dampfbäder auf einer Fläche von 22.000 qm, 27 Rutschen mit 2.700 Rutschenmetern und 34 Wasserbecken.

In den meisten Becken, deren Wassermenge alle 20 Minuten gereinigt wird, befindet sich staatlich anerkanntes, schwefel- und fluoridhaltiges Thermalwasser aus der 2.350 m tiefen Ardeo-Quelle. Mit 297.540 Suchanfragen ist die Therme Erding Platz 2 der meistgesuchten Thermen.

Auf Platz 3: Die Taunus Therme!

In der Taunus Therme in Hessen erwarten Besucher*innen insgesamt 1.400 qm Thermalbecken mit einer Vielzahl an Wasserfällen, Inseln und Liegebuchten. Neben den 11 Saunen werden u. A. eine Salzgrotte, Aquafitness und ein umfangreiches Wellnessprogramm angeboten.

Highlight der Therme ist die “Traumwelt 1001 Nacht” mit ihren 10 Oasen in unterschiedlichen Temperaturen, deren abgestimmte Nutzung das Immunsystem stärken soll. Mit 75.130 monatlichen Suchanfragen ist die Taunus Therme auf Platz 3.

Auf Platz 4: Das Badeparadies Schwarzwald!

Das Badeparadies Schwarzwald in Titisee hat bereits mehrere Auszeichnungen erhalten, darunter ist es z.B. das familienfreundlichste Bad in Deutschland laut Welt am Sonntag. Features wie über 300 echte Palmen, die Vital-Lagune und kristallblaues Wasser sorgen hier für ein karibisches Feeling.

Neben den 12 Themensaunen und den Mineralien-Pools mit wohltuender Wirkung kommen aber auch adrenalinbegeisterte Wasserratten z.B. auf den 23 Hightech-Rutschen oder der weltweit größten Edelstahl-Halfpipe auf ihre Kosten – Platz 4 mit 64.970 Suchanfragen.


Auf Platz 5: Die Bali Therme!

In der Bali Therme in Bad Oeynhausen ist der Name Programm – mit ihrem ostasiatischen Stil ist sie die perfekte Entspannungsoase und bietet sogar Unterwassermusik in einigen Becken. Das Wasser stammt aus der größten kohlensäurehaltigen Thermalsolequelle der Welt, dem Jordansprudel.

Im speziellen Eisenheilbecken wird das Wasser ungefiltert eingespeist, wodurch sich das Becken rot-bräunlich färbt und der therapeutische Effekt verstärkt wird. Mit 64.850 monatlichen Suchanfragen landet die Bali Therme auf Platz 5.

Quelle: Vergleich.org

Auf Platz 6: Die Therme Bad Wörishofen!

  • 53.920 Online-Suchanfragen
  • die Therme verfügt über vollständig zu öffnende Glaskuppeln, die die Anlage mit Licht durchfluten, sowie 15 Saunen und 2 Rutschen
  • ein Bad in einem der drei Becken der Onyx-Grotte mit 20 % Soleanteil trägt zur Entlastung der Gelenke und Entspannung des Körpers bei
  • 5.000 qm großer Thermenbereich mit u.a. im türkisblauen Wasser gelegener Poolbar und Kräuter-, Strand-, Römer- oder auch Alhambra-Sauna aus 1001 Nacht

Auf Platz 7: Die Therme Euskirchen!

  • 45.620 Online-Suchanfragen
  • Vitaltherme u.a. mit Koi-Sauna und Kino-Sauna, Palmenparadies mit über 500 echten Südseepalmen, 4 Poolbars und Sportbad
  • draußen erwartet Besucher*innen eine große Wohlfühlfläche mit Sandstrand und Massage- sowie Beautyanwendungen

Auf Platz 8: Das Mediterana!

  • 42.770 Online-Suchanfragen
  • in Bergisch Gladbach / Bensberg gelegene Therme mit hauseigenem Mineralwasser aus 100 Meter tiefer Quelle, das zusätzlich mit Mineralien und Spurenelementen versetzt wird
  • 5-Säulen-Wellness-Konzept aus Sport, Gastronomie, Therme, Sauna und Verwöhnprogramm mit Anwendungen wie Hamam-Zeremonien oder Quarz-Liegebad
  • u.a. mit Schwefelbad, Magnesium-Solebad, 10 Saunen wie z.B. einer Kerzensauna, einem Himalaya Salzstollen und Ruhewelten


Auf Platz 9: Die Therme Obernsees!

  • 40.500 Online-Suchanfragen
  • familienfreundliche Therme am Rande der Fränkischen Schweiz mit heilsamem Thermalwasser
  • mit Fun- und Erlebnisbereich, Liegewiese und Kinderspielbereich mit 4 Rutschen (u.A. einer Luftreifen-Rutsche), Kneipp-Canyon und verschiedenen Saunen aus aller Welt mit Qualitätszertifikat

Auf Platz 10: Die Limes-Therme Bad Gögging!

  • 38.830 Online-Suchanfragen
  • warmes Thermalwasser, Beauty-Oasen mit umfangreichem Wellness-Angebot, Totes-Meer-Salzgrotte und vielseitig ausgebauter Therapie- und Trainingsbereich
  • Sauna in einem originalgetreuen, römischen Stil bietet altertümliches Ambiente auf 1.500 qm

Quelle: Vergleich.org

DIVE TALK: Experten, die am Boden geblieben sind

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Kanal “Dive Talk” wird von zwei Tauchern namens Woody und Gus betrieben, sie sind nicht nur Tauchlehrer, sondern auch Höhlentaucher. In der Pandemie konnten sie nicht so viel tauchen gehen, aber sie sehen sich Tauchvideos an, reagieren darauf und geben Tipps. Leider gibt es ihren Kanal nur auf Englisch, aber sie sind sehr “am Boden” geblieben und ihre Tipps sehr wertvoll. Sie weisen immer wieder darauf hin, dass man nicht nur die richtige Ausrüstung, sondern auch die richtige Ausbildung braucht, um bestimmte Arten von Tauchgängen (Wracks, Höhlen) zu machen. Die Art, wie sie ihre Videos präsentieren, sagt uns sehr zu, deswegen möchten wir hier gerne mehr von ihnen präsentieren.

In diesem Video verfolgen sie den Bericht eines Goldsuchers, der beim Tauchen in einem Fluss in eine Notsituation gerät und haben das eine oder andere zu sagen.

Nachhaltigkeit kann in der Küche beginnen

Tipps für die Einrichtung: Von umweltfreundlichen Möbeln bis zur Mülltrennung

(djd). Was wären Sie bereit zu ändern, um Umwelt und Klima zu schützen? Das wollte der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) in einer Umfrage von den Menschen in Deutschland wissen. Das Ergebnis, veröffentlicht auf dem Onlineportal Statista: Rund 81 Prozent der Befragten würden im Haushalt Energie sparen, drei Viertel würden saisonale und regionale Produkte kaufen. Aber auch bei der Einrichtung der eigenen vier Wände und insbesondere der Küche lässt sich einiges für den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen tun.

Umweltverträgliche Materialien

“Bei der Einrichtung der Küche lässt sich einiges für den schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen tun. Zum Beispiel, indem man darauf achtet, dass die Küchenmöbel aus Holz und Holzwerkstoffen produziert werden, welche aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern stammen”, erklärt Marko Steinmeier von KüchenTreff, einer Einkaufsgemeinschaft von mehr als 400 inhabergeführten Küchenstudios und Fachmärkten in Deutschland und anderen europäischen Ländern. Möbel aus schadstofffreier Produktion sind etwa mit dem FSC-Siegel gekennzeichnet. Auch beim Material für Küchenspülen geht es umweltschonend. In Bezug auf Recyclingfähigkeit und Lebensdauer sind beispielsweise Edelstahl und Keramik sehr nachhaltige Werkstoffe. Von Schock wiederum gibt es eine Quarzkomposit-Spüle, die zu 99 Prozent aus natürlichen, nachwachsenden oder recycelten Rohstoffen hergestellt wird. Für den Kauf von Spülmaschine, Kühlschrank und Co. rät der Fachmann: “Am besten wählt man Elektrogeräte, die nachhaltig produziert werden.” Zu erkennen sind diese beispielsweise am Umweltsiegel Blauer Engel.

Mülltrennung und Müllvermeidung – zum Wohl der Meere und des ganzen Planeten. Konzept: Storyblocks

Wasser und Plastik einsparen

Eine klimafreundliche Alternative zu Wasserflaschen aus dem Supermarkt ist Leitungswasser. Damit spart man sich Kistenschleppen, Verpackungen, Transportwege und Geld – ein Wassersprudler kann für den prickelnden Genuss sorgen. Mit der Armatur Quooker gibt es beispielsweise einen Wasserhahn, der auf Wunsch gekühltes, stilles und sprudelndes Wasser liefert. Wer Plastik vermeiden möchte, sollte zudem darauf achten, möglichst unverpackte Lebensmittel zu kaufen. Und auch bei Kleinigkeiten gilt das Prinzip der Nachhaltigkeit: Für Küchenhelfer wie Pfannenwender oder Schneidebrett kann man Modelle aus Holz wählen, Behälter für Wurst und Co. gibt es aus Glas. Ebenso wichtig ist es, den Abfall zu trennen und sorgsam zu entsorgen. So können einzelne verwertbare Rohstoffe einem ökologisch sinnvollen Recycling zugeführt werden. Mülltrennsysteme lassen sich problemlos in Unterschränken unterbringen. Unter www.kuechentreff.de gibt es weitere Tipps.

Quelle: djd/Küchentreff

DER SCHLECHTESTE TAUCHLEHRER DER WELT?

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Woody und Gus sind Tauchlehrer und lieben es, den Notfall- und Rettungskurs zu unterrichten. Dies ist die schlechteste Leistung eines Lehrers, den sie je gesehen haben, und sie wollen diskutieren, warum.

DIE WAHRHEIT ÜBER DEN LETZTEN TAUCHGANG VON DAVID SHAW

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Woody von DIVE TALK hat auf das Video “The Last Dive von David Shaw” reagiert, und in typischer Weise war die Reaktion ohne vorherige Recherche und ohne zuerst das Video anzuschauen. DIVE TALK mag es, wenn die Reaktionen beim ersten Mal authentisch sind.

Das Hauptproblem bei dieser Reaktion ist die wahnsinnige Menge an Ungenauigkeiten, die sie während ihrer Reaktion mitgeteilt haben.

Wie versprochen und aus Respekt vor David Shaw, Don Shirley und allen, die an diesem Bergungsversuch beteiligt waren, präsentieren DIVE TALK dieses Video und all die erstaunlichen Fakten rund um diese tragische Kette von Ereignissen teilen.

CAVE DIVER REACTS TO LAST DIVE OF DAVID SHAW

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Woody Alpern von DIVE TALK ist zertifizierter CCR Cave Diver, Full Trimix Diver, Normoxic Trimix Instructor und KISS Rebreathers Tec Diving Instructor.

DIVE TALK hat eine Anfrage erhalten, auf “The Last Dive of David Shaw” zu reagieren, in dem die letzten Momente von David Shaws Leben beschrieben werden, als er sich verhedderte und schließlich starb, als er versuchte, die Leiche eines anderen Tauchers in einer Höhle in Südafrika in fast 270 Metern Tiefe zu bergen.

Viele der Regeln, die man beim Höhlentauchen anwendet, stammen von Unfällen wie diesen, und es gibt so viel zu lernen. Aber Achtung: Einige der Informationen, die in diesem Reaktionsvideo veröffentlicht wurden, waren falsch, da bestimmte Details noch nicht bekannt waren. DIVE TALK hat ein aktuelles Video veröffentlicht, das wir an dieser Stelle nächste Woche bringen.

« Ältere Beiträge