Kategorien
Leben im Meer

OCEAN GIRL: Das Treibnetz

Originaltitel: Wall of Death / alternativ: Secrets

Inhalt

Ocean Girl Staffel 1 & 2 - Auf das Bild klicken zum Bestellen!
Ocean Girl Staffel 1 & 2 – Auf das Bild klicken zum Bestellen!

Zuerst hat er Jason selbst nicht geglaubt, aber nach seinem letzten Abenteuer („Brett in Gefahr„) weiß Brett nun auch: Das geheimnisvolle Mädchen aus dem Meer existiert wirklich. Jason will sie wiederfinden. Dazu nimmt er – sehr zur Freude seiner Mutter – an immer mehr Aktivitäten der ORCA teil, er lernt das Gerätetauchen und macht den Bootsführerschein für kleine Boote. Kaum hat er diesen, meldet er sich freiwillig dafür, das Meer nach Treibnetzen abzusuchen, die entsorgt werden müssen, da sie eine Gefahr für das Leben im Ozean darstellen. Jason hofft dabei, während einem seiner Aufträge auf Neri zu treffen. Sein Plan geht tatsächlich auf: Als er ein Treibnetz untersucht, findet er sie. Neri wollte dem Buckelwal Charly helfen, der sich in dem Netz verfangen hatte – und nun hängt sie selber fest…

Hintergrund

Jason lernt etwas über das Leben im Meer und durch was es bedroht wird. Und auf diese Weise lernt es der Zuschauer auch.  Das ist eine weitere große Stärke dieser Serie. Eine andere Stärke ist der Handlungsbogen, der sich langsam entwickelt und über eine ganze Staffel hinweg geht. Nachdem nun Jason und Brett unabhängig von einander Neri begegnet sind, lernen sie sie in dieser Folge endlich kennen.

Kategorien
Leben im Meer

OCEAN GIRL: Brett in Gefahr

Originaltitel: Set Adrift / alternativ: Bad-Berry Dreams

Inhalt

Ocean Girl Staffel 1 & 2 - Auf das Bild klicken zum Bestellen!
Ocean Girl Staffel 1 & 2 – Auf das Bild klicken zum Bestellen!

Vanessa ist neu auf ORCA. Sie ist hochbegabt und ihr Talent hat sie hochnäsig werden lassen. Um ihr einen Denkzettel zu verpassen spielen ihr Brett und seine beiden Freunde Froggy und Zoe einen Streich. Vanessa sinnt auf Rache und wittert ihre Gelegenheit, als sie bemerkt, wie Brett allein auf einem Speedboat spielt, das an der Landungsbrücke von ORCA festgemacht ist. Sie löst die Haltetaue. Brett versucht daraufhin, den Motor zu starten, doch als ihm das gelingt, stellt er fest, dass er das Boot nicht steuern kann. Er treibt aufs Meer hinaus. Doch der Buckelwal Charly befindet sich in der Nähe. Er alarmiert Neri…

Hintergrund

Ohne zu viel vorweg nehmen zu wollen, aber eine der Stärken von Ocean Girl sind die Charakter-Handlungsbögen. Einen solchen gibt es beispielsweise mit Vanessa, die extrem arrogant ist. Sie behandelt selbst ihre Freundin schlecht. Im Verlauf der Serie wird sie aber zu einer wichtigen Verbündeten und einer Freundin von Jason und Brett.

Kategorien
Leben im Meer

OCEAN GIRL: Charly, der Buckelwal

Originaltitel: The Girl in the Sea / alternativ: Strange Encounters

Die Handlung

Ocean Girl Staffel 1 & 2 - Auf das Bild klicken zum Bestellen!
Ocean Girl Staffel 1 & 2 – Auf das Bild klicken zum Bestellen!

ORCA ist eine Meeresforschungsstation am Great Barrier Reef. Dorthin lässt sich die Meeresbiologin Dianne Bates versetzen. Ihre beiden Söhne Jason und Brett müssen notgedrungen mitkommen. Der jüngere Brett empfindet das ganze als ein großes Abenteuer, Jason ist nicht ganz so begeistert. Was beide nicht ahnen: Ganz in der Nähe auf einer einsamen Insel lebt ein Mädchen, Neri, die länger als ein normaler Mensch tauchen kann und sich auf telepathischem Weg mit einem Buckelwal verständigt, den sie Charly nennt. Als Jason notgedrungen seine Mutter auf einer Forschungsexpedition begleitet, treffen sie auf Charly – und Jason entdeckt Neri…

Hintergrund

Die Serie ist zum Teil Science Fiction, zum Teil aber auch sehr realistisch. Unterwasser-Habitate wie die ORCA befinden sich derzeit leider immer noch in einem experimentellen Stadium. Man weiß noch nicht sehr viel darüber, wie sich das ständige Leben unter Wasser auf den menschlichen Körper auswirkt. Immer wieder gibt es Berichte von Freiwilligen, die für die Wissenschaft Tage oder Wochen in einer Meeresstation verbringen, um genau das zu erforschen.

Gleich in dieser Folge ist auch zu sehen, dass sie sich explizit an ein jüngeres Publikum wendet. Der Spott, den Jason dafür erntet, dass er angeblich ein „Mädchen aus dem Meer“ gesehen hat, dürfte vielen Jugendlichen nur zu bekannt vorkommen.

Kategorien
Leben im Meer

OCEAN GIRL – Die Serie

Ocean Girl Staffel 1 & 2 - Auf das Bild klicken zum Bestellen!
Ocean Girl Staffel 1 & 2 – Auf das Bild klicken zum Bestellen!

Noch vor „H2O – Just add Water“ gab es eine Serie von Jonathan M. Shiff, die in Australien gedreht wurde und eine Hauptfigur hatte, die im Ozean lebte: „Ocean Girl“. Im Unterschied zu den Meerjungfrauen aus „H2O“ hatte sie allerdings keinen Fischschwanz als Unterleib und ihre Herkunft und Geschichte ist mehr Science Fiction als Fantasy. Die Motive der Serie drehen sich um Freundschaft, Familie und um den Schutz der Ozeane, allerdings ohne zu sehr moralisierend zu sein. Mit ihrem Inhalt könnte sie ein direkter Vorläufer von „seaQuest DSV“ sein, denn sie spielt irgendwann Anfang der 2000er und zeigt eine Situation, die den Grundstein für die „UEO“ legen könnte.

Die Handlung

Anfanger der 2000er: Die australische Regierung nimmt die Unterwasserstation ORCA am Great Barrier Reef in Betrieb („ORCA“ steht für Oceanic Research Center Australia). Neu als Mitglied der Besatzung kommt die Meeresbiologin Doktor Dianne Bates an Bord, die ihre beiden Söhne Jason und Brett mitbringt. Jason ist anfänglich gar nicht begeistert, das ändert sich allerdings schnell, als er herausfindet, dass in der Nähe der Basis auf einer Insel ein Mädchen lebt, das sich selbst Neri nennt. Neri kann ohne Hilfe von Tauchgeräten minutenlang unter Wasser bleiben und lebt die meiste Zeit im Meer, immer in Begleitung des Buckelwals Charly. Zusammen erleben die drei einige Abenteuer, bevor es darum geht, die Herkunft Neris zu erkunden. Und diese ist mehr als geheimnisvoll…

Die Charaktere

(c) Jonathan M. Shiff Prod.
(c) Jonathan M. Shiff Prod.

Neri

Neri ist ein Mädchen von ungefähr 15 oder 16 Jahren, die ganz allein und unabhängig auf einer Insel im Pazifik lebt. Sie ist erstaunlich gut an dieses Leben angepasst. Zudem verbringt sie viel Zeit im Wasser mit dem Buckelwal Charly. Im Verlauf der Serie kommt heraus, dass sie nicht auf der Erde geboren wurde.

Die Neri-Darstellerin Marzena Godecki wurde am 28. September 1978 in Bytom (Polen) geboren. Nach Ocean Girl hat sie allerdings die Schauspielkarriere aufgegeben und arbeitet derzeit als Modedesignerin. Davor hat sie in der australischen Miniserie „Round the Twist“ mitgespielt.

 

Brett (ganz links) und Jason (links von Neri) - (c) Jonathan M. Shiff Prod
Brett (ganz links) und Jason (links von Neri) – (c) Jonathan M. Shiff Prod

Jason und Brett Bates

Jason ist der Ältere der beiden Brüder, zum Zeitpunkt des Serienstarts ungefähr 15 Jahre alt. Er ist nicht sonderlich begeister, dass er mit seiner Mutter nach ORCA ziehen muss. Doch durch Neri wird sein Leben nicht nur sehr spannend, er beginnt auch, sich für die Meereswelt zu begeistern.

Brett ist etwa zwölf Jahre alt und findet den Umzug nach ORCA ziemlich spannend. Durch einen Unfall kommt er in Kontakt mit Neri und legt damit den Grundstein für das Vertrauen des „Ocean Girls“ in die Menschen.

David Hofflin wurde am 25. Februar 1979 in Stockholm (Schweden) geboren. Seine Familie wanderte nach Australien aus und bereits mit 9 Jahren spielte er erste Rollen. Nach Ocean Girl begann er zu studieren, brach das Studium aber wieder ab, um sich der Schauspielerei zu widmen. Er hatte Gastauftritte in verschiedenen Serien.

Jeffrey Walker wurde am 10. Juli 1982 in Melbourne (Australien) geboren. Seine Schauspielkarriere begann er im Alter von 7 Jahren. Bis 2000 war er in verschiedenen Produktionen zu sehen, da er sich allerdings mehr für Regiearbeit interessierte, gab er das Schauspiel danach fast vollständig auf. Dafür führte er bei vielen verschiedenen Produktionen Regie, unter anderem auch für „H2O – Just add Water“.

Dr. Dianne Bates (vorne links) - (c) Jonathan M. Shiff Prod.
Dr. Dianne Bates (vorne links) – (c) Jonathan M. Shiff Prod.

Doktor Dianne Bates

Doktor Bates ist Meeresbiologin und Feuer und Flamme für ihren Job. Auf ORCA arbeiten zu dürfen, bedeutet einen unglaublichen Karrieresprung für sie. Entsprechend enttäuscht ist sie, als sie merkt, dass Jason die Begeisterung nicht aufbringt. Als sie Neri kennenlernt, will sie unbedingt das Geheimnis des Mädchens herausfinden. Doch jede Antwort bringt neue Fragen.

Die Rolle der Dianne Bates wurde im Verlauf der Serie von zwei Schauspielerinnen verkörpert. Die am 3. Januar 1958 in Sydney (Australien) geborene Kerry Armstrong wurde schwanger und musste nach der zweiten Staffel aussteigen. Sie war in verschiedenen anderen Serien zu sehen, unter anderem „Denver-Clan“. Ab Staffel drei übernahm Liz Burch die Rolle, die am 18. Oktober 1954 in Sydney geboren wurde. Sie war zuvor unter anderem in „Die fliegenden Ärzte“ zu sehen.

Und los geht’s!

Ab nächster Woche schauen wir uns die einzelnen Folgen von Ocean Girl an.

Kategorien
Geschichten Leben im Wasser

Die Rückkehr der FLAT FLUTE DIVERS

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://youtu.be/fWtEbhlZOng

FlatFluteDivers Banner #1

Es ist ein langer Weg, den wir hinter uns gebracht haben. Heute vor sechs Jahren begann die Reise mit dem ersten Tauchkurs. Und seither ist eine Menge passiert. Nicht nur wir haben uns weiter entwickelt und sind Schritt für Schritt in der Tauchausbildung weitergegangen, auch die Welt hat sich weiter entwickelt. In Ägypten, das wir so gastfreundlich erleben durften, hat es seit jener Reise nach El Gouna zwei Regierungswechsel gegeben, die nicht immer friedlich abgelaufen sind. Und zuletzt hätte die Meldung im wahrsten Sinne des Worte große Wellen schlagen müssen, dass die West-Antarktis den Kipppunkt überschritten hat und damit Ereignisse in Gang gesetzt wurden, die wir nur unter sehr großen Anstrengungen und nur mit etlichen Jahren oder Jahrzehnten Verzögerung einigermaßen zum Stillstand bringen können.

Die Betonung liegt auf „hätte“, denn richtig Wellen geschlagen hat die Meldung nicht. Menschen, die lieber nichts ändern wollen, haben sehr laut ihre Stimme erhoben und versuchen ständig, die Mahner an ein umweltverträglicheres Leben zu übertönen.

Das Flat Flute Divers Logo
Das Flat Flute Divers Logo

Bei den Ozeanen sieht es nicht besser aus. Offenbar ist es genau die richtige Zeit für eine Rückkehr! Die Zeiten waren turbulent, aber es gibt auch Hoffnung. Denn schon immer gab es Menschen, die an unser Umweltbewusstsein mahnten und diese Mahnung auch gut rüberbringen konnten. Möglicherweise waren sie aber ihrer Zeit ein wenig voraus oder verhedderten sich in den selbst gemachten Ansprüchen. Zum Beispiel Fernsehserien. Und zwei solcher Fernsehserien feiern 2014 ebenfalls ihre Rückkehr – daher werden sie uns auf dem Weg der Rückkehr begleiten. Interessanterweise könnten diese beiden Serien Fortsetzungen von einander sein. Die eine fand dann tatsächlich auch ein „richtiges“ Ende (sprich: einen Abschluss der Handlung), die andere hörte einfach irgendwann auf, was schade war.

seaQuest DSV Staffel 1.2
seaQuest DSV Staffel 1.2

Die erste dieser beiden Serien ist seaQuest DSV. Sie war innovativ und hatte – zumindest am Anfang – einen gewissen Anspruch an den Realismus. Robert Ballard vom Ozeanographischen Institut meldete sich in Staffel 1 während des Abspanns zu Wort und erklärte dem Zuschauer Zusammenhänge über das Leben im Ozean und nahm wann immer es möglich war direkten Bezug auf die Handlung der jeweiligen Folge. Leider erreichte die Serie nicht genügend Zuschauer, so dass sie nach dem Ende der dritten Staffel eingestellt wurde, ohne dass die Handlung zu einem Endpunkt gekommen wäre. 2014 ist diese Serie als Komplett-DVD-Set neu erschienen.

Ocean Girl Staffel 1 & 2
Ocean Girl Staffel 1 & 2

Die zweite Serie trägt den Titel Ocean Girl. Nun mag mancher sagen: „Wie – eine Kinderserie?“, wurde sie doch von den Menschen produziert, die später „H2O – Just add Water“ erfanden. Aber genau das ist der Knackpunkt: „Ocean Girl“ schafft es, auf die Probleme mit der Umwelt hinzuweisen, ohne zu schulmeisterlich zu erscheinen. Vier Staffeln dauerten die Abenteuer von Neri und ihren Freunden, bevor die Serie mit einem passenden Schlusspunkt beendet wurde. Auch diese Reihe ist 2014 komplett auf DVD erschienen, allerdings Staffelweise und nicht in einem Gesamtpaket.

„Ocean Girl“ spielt in einer nicht näher definierten nahen Zukunft (zumindest von den Produktionsjahren 1994 bis 1997 aus gesehen) auf der Unterwasser-Forschungsstation ORCA. die „seaQuest“ beginnt ihre Abenteuer im Jahr 2018. Wenn wir mal sagen, dass „Ocean Girl“ in den ersten Jahren des 21. Jahrhunderts spielt, dann könnte „seaQuest“ tatsächlich die – erwachsen gewordene – Fortsetzung davon sein.

cropped-ffd_header.jpg

Deswegen werden wir beiden Serien ein besonderes Augenmerk bei der Rückkehr der FlatFluteDivers zukommen lassen. Und das zusammen mit den weiteren Abenteuern an, auf und in den Gewässern dieser Welt. Sowohl als pointiert geschriebene Artikel, als auch als…

Nun, lasst Euch überraschen…

PS: Hier geht’s direkt zu dem Video mit der Wettervorhersage für das Jahr 2050!

cropped-ffd_header02.jpg