Kleines Geschenk für Annette: Herbert Görgens und seine neue Tauchausrüstung

Heute mal ein kleines Geschenk für Annette von mir. Vielleicht erinnern sich ein paar der Anwesenden noch an die SAT1-Wochenshow mit Ingolf Lück und Bastian Pastewka (unter anderem!). Ein fester Bestandteil der Reihe war ein Sketch, in dem ein Reporter (Bastian Pastewka) den Frührentner, Vordenker und Visionär Herbert Görgens (Ingolf Lück) interviewt, was regelmäßig im Chaos endete. Annette hat mir mal erzählt, dass das immer ihre Lieblingsnummer gewesen sei, deswegen heute nur für sie ein kleiner, spezieller Sketch über das Tauchen…

„Hallo! Ich befinde mich hier im Wohnzimmer von Herrn Herbert Görgens…“

„Jau, hallo Tach auch! Von mir aus hier! An die Geräte zu Hause! Und an meinen Nachbarn Hein! Und anne Ilse von Spaamarkt, die mir immer so schön lecker Fisch zurücklegen tut…“

„Ja, also Herr Görgens hat ein neues Hobby angefangen…“

„Jau! Das hab ich wohl!“

„…nämlich das Tauchen. Nun ist so eine Ausrüstung ein ganz schöner Batzen Geld, bis man mal alles beisammen hat, aber Herr Görgens hat da eine günstige Alternative gefunden. Er hat sich seine Ausrüstung nämlich selbst gebaut.“

„Jau! Und umweltfreundlich ist es auch! Weil da hab ich ganz viele Teile recy… risai… resi… wiederverwendet, ja-haa, das hab ich wohl!“

„Ja, würden Sie uns dann bitte Ihre selbstgebaute Ausrüstung mal zeigen?“

„Ja, äh… muss ich holen. Soll ich?“

„Ja, nun bitte!“

„Aaalso, hier ist das erste Teil meiner selbstgebauten Tauchausrüstung!“

„Herr Görgens, was soll das denn? Das… das ist ja eine abgesägte Leiter mit nur einer Sprosse! Was wollen Sie denn damit beim Tauchen?“

„Na, das ist meine 1-A Erste Stufe! Aaaber ich hab noch was…“

„Herr Görgens…. was ist denn das? Das… ist ja eine Schachtel mit frittierten Tintenfischringen! Ist das für den Hunger beim Tauchen?“

„Neee, das is mein Oktopus! Und dann hab ich noch das da…“

„Herr Görgens, jetzt reicht es! Das da, das ist nur irgendso ’ne blöde Sonnenbrille, bei der Sie CDs auf die Gläser geklebt haben. Was soll das denn?“

„Na, das sind nicht nur irgendwelche CDs, das sind CDs von DJ Taucher, das is nämlich ’ne Taucher-Brille! Komm ich jetz im Ferseh’n?“

„NEIN! Zurück zu den Flat Flute Divers!“

„Aber wieso denn nicht…?“

Alles Gute zum Geburtstag, Annette!

2 Kommentare

  1. Hi Thorsten,
    obwohl wir uns noch nicht kennen, wirst du mir immer sympatischer 🙂 Das kleine Geschenk für Annette ist ja wohl super, einfach nur gut 🙂
    LG Eva
    Ps. Wir haben gerade nicht schlecht gelacht,
    mir tut noch der Bauch weh.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.